Hardware - Umbauten und Reparaturen

/Hardware/Parallelkabel zur Floppybeschleunigung

Bauteile
  • 1 Standard IC Sockel (nur wenn der IC nicht gesockelt ist)
  • 1 oder 2 präzisions IC Sockel
  • 70 cm 10adriges Flachbandkabel
Werkzeuge
  • Pinzette , Lötkolben (25 W oder weniger), Lötkolben 30 W (Flache Spitze), Entlötpumpe, Schraubstock ö.ä., Lötzinn mit Flu▀mittel, Lötfett, Schraubendreher (Schlitz), Userportstecker, Userportsteckerhaube, Zahnbürste o.ä.

Schaltplan

Schaltplan des Parallel-Kabels
Bauanleitung

Platinenvariante Einbau möglich Einbau in zu Beachten
1541 lange Platine ja UC3 -
1541 kurze Platine meist* UC3 Pin 2 des IC`s darf keinen Kontakt zur Platine haben
1541 II meist* U6 Verbindung der Pins 1 und 2 auf der Bestückungsseite der Platine ist zu durchtrennen
1571 ja U20 andere Beschaltung als bei 1541
1581 nein - -
1571 (in C128 d Plastik) ja U20 U20 auf der Floppy Hukepackplatine, Beschaltung siehe 1571
1571 (in C128DCR) nein - (Aufgrund der Verwendung des neuen I/O Bausteins 5710)
Tabelle 1: Platinenvarianten

(*) 1541 hängt mit von der Mechanik ab
1541 II unbekannt warum nicht in allen Modellen
Weiter ››