Hardware - Umbauten und Reparaturen

/Hardware/Plus4 Tastaturkabel Reparatur/Verbesserung

Bauteile
  • 1 AT-Festpalttenkabel (kurz)
  • 1 doppelseitige Stiftleiste (eine Seite kurz andere lang)
Werkzeuge
  • Pinzette, Lötkolben (max.25 W), Entlötpumpe, Schraubstock ö.ä., Lötzinn mit Flußmittel, Lötfett, Schraubendreher, Zangen, Schraubendreher (Kreuz)
Bauanleitung

Als erster Schritt Entfernt man die Tastatur aus dem Gehäuseoberteil des Plus4. Dann werden alle Schrauben gelöst. Nun sind die 2 Verbindungen der Shift-Lock Taste abzulöten. Jetzt kann man das alte Kabel einfach auslöten. Als nächstes wird nun das Festplattenkabel an die Tastaturplatine angelötet. Dabei wird wie folgt vorgegangen: Das Festplattenkabel wird so zugeschnitten, daß sich eine Buchse an einem Ende befindet. Vom anderen Ende wird jede 2. Leitung abisoliert, verdrillt und verzinnt. Nun sollte die Tastatur erst einmal mit einem entfettendem Mittel gereinigt werden. Jetzt muß die Plus4 Platine ausgebaut werden. Dort lötet man nun die alte Kontaktleiste aus und lötet die neu Stiftleiste ein. Nun nur noch die Tastatur wieder zusammenbauen und die Platine wieder einbauen und schon kann getestet werden. Achtung: Je nachdem wie das Kabel angelötet wurde, muß der Stecker aufgesteckt werden (Plus4 hat 18 Adern, das Kabel jedoch 20). Es funktioniert auch nur eine der 2 Buchsenleisten (jede 20 Löcher).
Alle Angaben ohne Gewähr! Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an Hard- und Software!